sid13_webbanner.jpg

Am 5. Februar 2013 ist es wieder so weit: Auf Initiative der Europäischen Kommission rücken weltweit Veranstaltungen und Aktionen das Thema "Sicherheit im Netz" in den Mittelpunkt. In Bielefeld veranstaltet das Netzwerk "Surfen mit SIN(N)" einen Aktionstag mit hoch interessanten Themen.


Programm  ► Zur Anmeldung


13.30 Uhr:  Empfang, Ausstellung, Materialien zum Mitnehmen und Informieren

14.00 Uhr:  Zeitgemäße Kommunikation in Schulen mit sozialen Netzwerken
                     Impulsvortrag und Workshop zum Thema:
                     Sicher durch soziale Netze bewegen und Potenziale für die Unterrichtskommunikation entdecken"
                     Soziale Netzwerke und ihre Funktionsweisen werden systematisiert, Fallstricke bei der Nutzung
                     aufgezeigt (im Fokus: Privatspähren-Einstellungen, Wirkketten von Kommunikatin in sozialen Netzwerken
                     mit Folgen für den Urheber; rechtliche handlungs- und Risikofelder. Schließlich werden Best-Practice-
                     Beispiele referiert, die beispielhaft für den Austausch zwischen Lehrenden und Schülern stehen und
                     dabei eine faire und sichere Netz-Kommunikation im Blickpunkt haben und Lerninhalte medienadäquat
                     aufbereiten.
                     Zielgruppen: Lehrkräfte, Eltern und Schüler
                     Referent: Kai Heddergott (Experte für Kommunikationsberatung)

 

16.00 Uhr:  Live-Hacking Show
                     Der Live-Hacking-Vortrag vermittelt auf spielerische und anschauliche Weise, welche
                     Sicherheitsrisiken  mit dem Internet und der digitalen Welt verbunden sind. Wie einfach auf
                     sensible, vermeintlich gesicherte Daten fremder Systeme zugegriffen werden kann, wird
                     in unterschiedlichsten Szenarien demonstriert. Potenzielle Sicherheitslücken werden aufgezeigt
                     und auch Geschichten aus dem Alltag der IT-Sicherheitsexperten erzählt – denn die größte
                     Sicherheitslücke ist immer noch das biologische System, das vor dem Computer sitzt!


                    Der Zuschauer erlebt zahlreiche Elemente seines Alltags hierbei aus einer anderen Perspektive:
                    aus Sicht des Angreifers, als Streifzug durch die Sicherheit von Betriebssystemen, dem Internet,
                    mobilen Geräten und dem natürlichen, technischen Wahnsinn, der uns täglich begleitet.
                    Doch alle Probleme sind lösbar. Die IT-Sicherheitsexperten geben Ihnen einfache
                    Handlungsempfehlungen an die Hand, die die Sicherheit in Ihrem Unternehmen und Alltag erhöhen.
                    Zielgruppe: Alle an IT-Sicherheit interessierte Teilnehmer
                    Referenten: Experten des Institutes für Internetsicherheit, Gelsenkirchen

 

► Zur Anmeldung